Generationenaustausch im Unternehmen

Jede Generation hat kontextbezogen in ihrer jeweils zeitlichen und sozio-politischen Einbettung eine gemeinsame Aufgabe – eine Art Vision – wie das Morgen von Heute aussehen soll. Die Generation der Babyboomer (geboren zwischen 1954 und 1964) hat einen wirtschaftlichen Erfolg erreicht, der wohl kaum mit einer anderen Generation zu vergleichen ist. Sie haben oftmals eine stetig ansteigende Karriereleiter hinter sich, die sie mit viel Einsatz und Engagement erklommen haben. Sie führen noch heute wichtige Positionen aus. Den heutigen Lebensstandard haben wir zu großen Teilen dieser Generation des Aufbaus zu verdanken. Doch welcher Aufgabe sehen sich die jüngeren Generationen gegenüber? Was sind ihre Vorstellungen, Werte und wodurch kennzeichnen sich ihre Lebensentwürfe? Was sind ihre Voraussetzungen und Begabungen, mit denen sie in die Arbeitswelt eingetreten sind bzw. in den kommenden Jahren eintreten werden?

Die intensive Auseinandersetzung mit Werten, Vorbildern, Visionen, Lebensentwürfen und unterschiedlichen Perspektiven wird für Sie persönlich sowie für Ihr Unternehmen eine bereichernde Erfahrung sein, auf der Sie nachhaltig eine zukunftsfähige Unternehmenskultur aufbauen können. Dazu bedarf es einer intergenerationalen Zusammenarbeit, die auf maximale Ausschöpfung vorhandener Potentiale angelegt ist.

Für die Personal- und Organisationsentwicklung ist es von großer Bedeutung systemische Kenntnisse über das Unternehmen sowie deren Mitarbeiter/innen zu haben. Zur Mitarbeiterführung und -motivation ist es wichtig, die eigenen Mitarbeiter/innen in ihrem Denken und Handeln zu verstehen, das heißt ihre Antriebe und damit ihre Motivationsfaktoren zu (er-)kennen. Um hierfür den Grundstein zu legen, laden wir Sie zu einem intergenerationalen Workshop und Austausch ein, begleitet von einem Gespann aus sehr gegensätzlichen Generationen, wie es auf den ersten Blick scheint: Anja Mumm, selbst aus der Babyboomer-Generation und Carolin Pfau aus der vielseitig diskutierten Generation Y. Beide ausgebildete Coaches mit betriebswirtschaftlichem, soziologischem und psychologischem Hintergrund. Durch die neu gewonnenen Erkenntnisse wird Ihr Unternehmen eine positive Dynamik entwickeln, in der Vielseitigkeit als Chance gesehen wird.

Der Workshop ist geeignet für

  • Personalentwickler und Führungskräfte, sodass Sie das Potential Ihres mehrgenerationalen Unternehmens nutzen können,
  • lebenserfahrene Mitarbeiter/innen, die mehr als nur eine Idee davon gewinnen möchten, wie sie junge Teammitglieder fordern und fördern können und
  • jüngere Mitarbeiter/innen, die die Werte und Erwartungen der älteren Kollegen und Kolleginnen besser nachempfinden möchten, um ein gutes Miteinander zu ermöglichen und gleichzeitig die eigenen Bedürfnisse verständlich machen zu können.

Über interaktive Impulsvorträge begeistern wir Sie und Ihr Unternehmen für die Sensibilisierung der unterschiedlichen Antriebsfaktoren und laden Sie dazu ein, in einen aktiven Austausch zwischen den Generationen zu treten.

Melden Sie sich bei Interesse oder bei Fragen rund um das Thema „Intergenerationale Zusammenarbeit“ gerne hier.

Generationenaustausch im Unternehmen